Bioenergie
Wächtersbach GmbH
Industriestraße 44
63607 Wächtersbach

Telefon: 06053 / 619090
Telefax: 06053 / 619059

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.bioew.de

Investieren in die Bioenergie

Wir freuen uns, dass Sie auf diese Seite schauen.

Wir sind ein sehr innovatives Unternehmen, dass überaus rasch wächst. Der Grund hierfür ist die überaus große Nachfrage unserer Kunden. Unser Fernwärmepreis ist so attraktiv, dass wir unser Netz gar nicht schnell genug ausbauen können.

In den nächsten 6-8 Jahren planen wir den Bau von noch ca. 25 km Fernwärmetrassen und ca. 800 Hausanschlüssen.

Wir haben bereits in der Vergangenheit jedermann die Möglichkeit angeboten sich an der Finanzierung über Inhaberschuldverschreibungen zu beteiligen.

Dabei konnten wie schon sehr interessante Konditionen zwischen 5,8 % und 7% Zins anbieten.

 

Größere oder institutionelle Anbieter informieren wir gerne im persönlichen Gespräch über mögliche Formen der Zusammenarbeit.

 

Auch bei unserer Finanzierung sind wir zukunftsweisend und immer an einer kooperativen Zusammenarbeit mit innovativen Partnern interessiert.

 

Wir bieten die Möglichkeit, aktiv in die Energiewende einzusteigen, viele Möglichkeiten sind denkbar.

 

Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne !

>> Zeichnungsfrist verlängert bis 30.06.2014 <<

Inhaberschuldverschreibung März 2014


 

>> Zeichnungsfrist bereits beendet <<

Inhaberschuldverschreibung Januar 2014



 

>> Zeichnungsfrist bereits beendet <<

Inhaberschuldverschreibung Oktober 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie über eine neuerliche Möglichkeit zur Geldanlage informieren:

Zur Versorgung weiterer Gebäude in Wächtersbach bauen wir unser Fernwärmenetz stetig aus. Wir erreichen damit eine noch bessere Rentabilität und sichern dauerhaft stabile Fernwärmepreise.

Nach der gelungen Platzierung der Inhaber-Schuldverschreibungen im Jahr 2012 bieten wir erneut jedermann die Möglichkeit der Kapitalanlage in unserem Unternehmen. Wir werden in drei Tranchen Inhaber-Schuldverschreibungen in Höhe von bis zu EUR 1,5 Mio. emittieren. Der Zins der ersten Tranche liegt bei 5,8 % p.a. mit einer Laufzeit von 6 Jahren und einem Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 500.000. Die Konditionen der weiteren Tranchen werden entsprechend der Nachfrage angepasst.

Die Emission erfolgt in diesem Jahr über die KAS-Bank N.V., Wiesbaden.

Falls Sie bereits Inhaber unserer letztjährigen Schuldverschreibungen sind, erhalten Sie diese Information auch als Schreiben über Ihre Depotführende Bank.

Bitte beachten Sie:

In diesem Jahr gibt es einen Zeitraum vom 17.10. - 29.10.13 15:00 Uhr, in welchem Sie zeichnen können. Bitte reichen Sie den Zeichnungsschein bei Ihrer depotführen Bank ein.

Am Ende dieses Zeitraumes wird die Anleihe aller Voraussicht nach überzeichnet sein, sodass Sie nur eine quotale Zuteilung erhalten können.

Wir werden jedoch innerhalb der nächsten 6-9 Monate weitere Tranchen anbieten.

 

Die offiziellen Informationen, welche den bisherigen Eigentümern auch über die depotführende Bank zugehen, lauten wie folgt:

Sie haben die Möglichkeit, unabhängig von der Höhe Ihres aktuellen Anleihe-Bestandes der Bioenergie Wächtersbach GmbH (die "Emittentin"), neue Schuldverschreibungen zu zeichnen.

Zeichnungsfrist:                 17.10.2013 bis 30.10.2013

Zeichnungspreis:                100%

Ex-Tag:                                 01.11.2013

WKN/ISIN                            A1X3L3 / DE000A1X3L37

Der Geschäftszweck der Emittentin ist der Bau und der Betrieb eines Biomasse-Heizkraftwerks mit Fernwärmenetz in Wächtersbach sowie der Verkauf von Wärme und Strom.

Die Emittentin treibt den Ausbau des Fernwärmenetzes in Wächtersbach weiter voran. So wurde in den letzten Monaten der Mittbachweg, die Wolfsgrabenstraße, die Basaltstraße, die Ostpreußenstraße, die Schlesische und die Fünfkirchner Straße angeschlossen. Die Bauarbeiten werden im Aßmusgarten, Wolfsgrabenstraße und danach in der Altstadt fortgesetzt.

Den vollständigen Wertpapierprospekt können Sie ebenfalls auf der Internetseite der Emittentin einsehen (www.bioew.de).

Sofern mehr Inhaber-Schuldverschreibungen gezeichnet als angeboten werden, besteht die Möglichkeit der Repartierung. Eine Mindestzuteilung von EUR 2.000 bis zur Erreichung des Gesamtnennbetrags wird angestrebt, sofern Sie sich dazu entschließen sollten, EUR 2.000 oder mehr zu zeichnen.

Damit wir Sie für künftige Zeichnungsmöglichkeiten direkt anschreiben können, bitten wir Sie, eine Kopie Ihres Zeichnungsscheines an die Bioenergie Wächtersbach GmbH, Industriestraße 44, 63607 Wächtersbach zu senden.