Heizkessel im Kraftwerk

Was ist eigentlich Fernwärme?

Von Fernwärme spricht man, wenn Gebäude mit heißem Wasser für die Heizung und Warmwasserversorgung beliefert werden. Das Versorgungsunternehmen produziert die Wärmeenergie in seinem Heizkraftwerk und transportiert sie über Rohre direkt zu den angeschlossenen Häusern. Öl- oder Gasheizungen sind somit überflüssig.

Wir, die Bioenergie Wächtersbach, stellen die Energie aus Holz her. Neben Wärme produzieren wir gleichzeitig auch Strom. Man spricht hierbei von Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen setzt das Verbrennen von Holz kein CO2 frei. Daher sind die von uns erzeugte Wärme und der Strom klimaschonend.

Über ein Fernwärmenetz können ganze Städte umweltfreundlich und nachhaltig mit Wärme versorgt werden. Wir betreiben schon seit zehn Jahren ein Fernwärmenetz zur Versorgung der Stadt Wächtersbach. Zu unseren Kunden zählen neben dem Rathaus, dem Freibad, den örtlichen Schulen und einigen Gewerbekunden bereits über 1.000 Privathaushalte.