Preisänderungen

Hier finden Sie die Details zu den aktuellen Preisänderungen.

Abhängig vom Fernwärmetarif ändern sich die Arbeitspreise zum 1. Januar oder 1. Mai.

Preisänderungen ab Mai 2021

Die Preisanteile in den Tarifen 2010 und 2013 haben sich wie folgt entwickelt:

Holzindex 2020 gegenüber 2019- 7,16 %
(tatsächliche Kosten für Holz) 
  
Stromindex 2020 gegenüber 2019+ 1,67 %
(tatsächliche Kosten für Strom) 
  
Ölindex 2020 gegenüber 2019    - 21,42 %
(tatsächliche Kosten für Öl)  
  
Lohnindex 2020 gegenüber 2019+ 1,94 %
(tatsächliche Kosten für Lohn) 
  
Sonstige Preisbestandteile+ 0,5 %

Der Arbeitspreis sinkt damit von 0,06501€/kWh inkl. MwSt. auf 0,06351€/kWh inkl. MwSt.
Der prozentuale Anteil des die Brennstoffkosten abdeckenden Preisfaktors beträgt 38%.

Preisänderungen ab Januar 2021

Die Preisanteile in den Tarifen 2018 und 2020 haben sich wie folgt entwickelt:

Holzindex 2020 gegenüber 2019- 7,16 %
(tatsächliche Kosten für Holz) 
  
Stromindex 2020 gegenüber 2019+ 1,67 %
(tatsächliche Kosten für Strom) 
  
Ölindex 2020 gegenüber 2019    - 21,42 %
(tatsächliche Kosten für Öl)  
  
Lohnindex 2020 gegenüber 2019+ 1,94 %
(tatsächliche Kosten für Lohn) 
  
Sonstige Preisbestandteile+ 0,5 %

Der Arbeitspreis sinkt damit von 0,06539€/kWh inkl. MwSt. auf 0,06386€/kWh inkl. MwSt.
Der prozentuale Anteil des die Brennstoffkosten abdeckenden Preisfaktors beträgt 38%.

Die Preisanteile im Tarif 2016 haben sich wie folgt entwickelt:

Holzindex 2020 gegenüber 2019- 7,16 %
(tatsächliche Kosten für Holz) 
  
Stromindex 2020 gegenüber 2019+ 5,44 %
(Stat. Bundesamt, Fachserie 17, Reihe 2) 
  
Ölindex 2020 gegenüber 2019    - 28,24 %
(Stat. Bundesamt, Fachserie 17, Reihe 2)  
  
Lohnindex 3. Quartal 2020 gegenüber 3. Quartal 2019+ 0,90 %
(Stat. Bundesamt, Fachserie 16, Reihe 2.1) 
  
Wartungsindex2020 gegenüber 2019+ 25,28 %
(tatsächliche Kosten für Wartung) 
  
Betriebsindex 3. Quartal 2020 gegenüber 3. Quartal 2019+ 0,90 %
(Stat. Bundesamt, Fachserie 16, Reihe 2.1) 

Der Arbeitspreis sinkt damit von 0,06603€/kWh inkl. MwSt. auf 0,06552€/kWh inkl. MwSt.
Der prozentuale Anteil des die Brennstoffkosten abdeckenden Preisfaktors beträgt 33%.

Die Preisanteile im Tarif 2009 haben sich wie folgt entwickelt:

Holzindex 2020 gegenüber 2019- 7,16 %
(tatsächliche Kosten für Holz) 
  
Stromindex 2020 gegenüber 2019+ 5,44 %
(Stat. Bundesamt, Fachserie 17, Reihe 2) 
  
Ölindex 2020 gegenüber 2019    - 28,24 %
(Stat. Bundesamt, Fachserie 17, Reihe 2)  
  
Lohnindex 3. Quartal 2020 gegenüber 3. Quartal 2019+ 0,90 %
(Stat. Bundesamt, Fachserie 16, Reihe 2.1) 

Der Arbeitspreis sinkt damit von 0,0507€/kWh inkl. MwSt. auf 0,0469€/kWh inkl. MwSt.
Der Lohnanteil des Grundpreises steigt leicht an. Die Höhe können Sie Ihrer persönlichen Zahlungsaufforderung entnehmen.
Der prozentuale Anteil des die Brennstoffkosten abdeckenden Preisfaktors beträgt 85%.