Heizkessel im Kraftwerk

Welche Technik benötigen Sie?

Sie benötigen nichts, wir bringen alles mit!

Wir verlegen in Ihr Haus eine Vor- und eine Rücklaufleitung (Durchmesser jeweils ca. 2-3 cm). Beide Leitungen sind direkt an unser Fernwärmenetz angeschlossen. An der Kellerwand montieren wir eine Abschlussarmatur. Von dort verlegen wir Rohre bis zum Heizungsraum, wo wir eine kompakte Übergabestation (Größe ca. 80 x 80 cm) installieren.

In dieser Station wird die Wärme aus unserem Fernwärmenetz an Ihre Anlage übergeben. Dies geschieht in einem sogenannten Wärmetauscher. Zudem verfügt die Anlage über einen Speicher für Warmwasser, den Ihre bisherige Heizung auch hat. Hierin wird das kalte Trinkwasser wie üblich erwärmt.

Großer Vorteil unserer Fernwärme-Anlage ist der geringe Platzbedarf. Besitzen Sie bislang eine Ölheizung mit großen Tanks im Keller, gewinnen Sie mit unserem kompakten Hausanschluss einen zusätzlichen Raum hinzu. Der Heizraum ist keine Feuerungsanlage mehr, die eine Zuluftöffnung benötigt, durch die oft Schmutz und Insekten in den Heizraum gelangen konnten. Der Raum wird sauberer und kann anderweitig genutzt werden.